Programminformationen

Wie funktioniert das Empfehlungsprogramm?

Neu geworbene Kunden können sich über Ihren Empfehlungslink für Google Workspace registrieren und einen Ihrer Gutscheincodes eingeben, wenn sie sich für den 14-tägigen Testzeitraum registrieren. Sobald einer dieser Interessenten mindestens 90 Tage lang zahlender Google Workspace-Kunde gewesen ist, haben Sie Anspruch auf eine Prämienzahlung. Die Prämien sind von Land zu Land unterschiedlich. Wenn Ihnen eine Zahlung zusteht, bitten wir Sie per E-Mail, ein Zahlungsformular auszufüllen. Die Empfehlungsprämie wird dann zum Ende des Folgemonats auf Ihr Bankkonto überwiesen.

Wem kann ich die Google Workspace empfehlen?

Sie können die Google Workspace jedem Unternehmen empfehlen, das nicht zum Kundenkreis eines anderen Google Workspace-Partners gehört und in dem noch keine Google Workspace-Testversion verwendet wird.

Außerdem können Sie die Google Workspace auch Neugründern empfehlen, die noch keine geschäftliche Google-Domain/kein geschäftliches Google-Konto haben bzw. nicht als Google Workspace-Kunde registriert sind.

Welche Kriterien müssen erfüllt werden?

Infrage kommen Google Workspace-Neukunden aus einem dieser Länder, die sich zuvor noch nicht für einen Testzeitraum registriert haben. Die Prämienzahlungen sind auf maximal 100 Nutzer pro Kunde und auf insgesamt 200 Nutzer pro Jahr beschränkt. Sie können sich auch für das Google Workspace-Affiliate-Programm bewerben, bei dem Prämienzahlungen für mehr Nutzer möglich sind.

Wo finde ich meinen Empfehlungslink?

Sie finden Ihren Empfehlungslink in der Begrüßungs-E-Mail, die Sie nach der Anmeldung zum Programm erhalten haben. Der Absender ist das Google Workspace-Empfehlungsprogramm, und Sie sollten die E-Mail innerhalb von 24 Stunden erhalten.

Wenn Sie Ihre Begrüßungs-E-Mail nicht finden können, sehen Sie in Gmail unter dem Tab "Werbung" nach. Wenn Ihr Link immer noch nicht zu finden ist, kontaktieren Sie uns über die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben.

Wie viel Geld kann ich verdienen?

Als Teilnehmer am Google Workspace-Empfehlungsprogramm erhalten Sie Prämien für jeden neuen Nutzer, der sich über Ihren Empfehlungslink registriert: EUR €7 (Business Starter), EUR €13 (Business Standard) oder EUR €20 (Business Plus). Sie können insgesamt bis zu EUR €2000 pro Domain erhalten.

Jedes Einzelkonto, das zur Kundendomain gehört, gilt hierbei als Nutzer. Ihre Empfehlungsprämie basiert auf der Anzahl der Nutzer, die mindestens 90 Tage lang als zahlende Nutzer geführt wurden.

Produkt Empfehlungsprämie
Business Starter EUR €7 pro Nutzer (max. $800 pro Kunde)
Business Standard EUR €13 pro Nutzer (max. $1,500 pro Kunde)
Business Plus EUR €20 pro Nutzer (max. EUR €2000 pro Kunde)

Kann ich den Status meiner Empfehlungskunden überprüfen?

Wir senden Ihnen regelmäßig per E-Mail eine Übersicht mit dem Status der neu geworbenen Kunden. Sie enthält die folgenden Angaben:

  1. Kunden in der Testphase: Neu geworbene Kunden, die gerade die 14-tägige Google Workspace-Testversion nutzen.
  2. Kunden mit potenzieller Prämienzahlung: Infrage kommende neu geworbene Kunden in einem dieser Länder, die die 14-tägige Testphase abgeschlossen haben. Diese Kunden haben möglicherweise bereits einen Ihrer Gutscheincodes eingelöst, nutzen das neue Google Workspace-Konto aber noch nicht seit mindestens 90 Tagen kostenpflichtig.
  3. Kunden mit Prämienzahlung: Neu geworbene Kunden, die das Google Workspace-Konto seit mehr als 90 Tagen kostenpflichtig nutzen. Sobald Ihnen eine Prämienzahlung zusteht, erhalten Sie vom Team des Google Workspace-Empfehlungsprogramms eine E-Mail, in der wir Sie um Ihre Kontoverbindung bitten.

Wenn Sie wissen möchten, wie viele Nutzer ein neu geworbener Kunde hat, senden Sie uns eine E-Mail. Wir prüfen dann, wie viele Nutzer und Lizenzen beim Kunden infrage kommen.

Ein Interessent hat vergessen, meinen Empfehlungslink zu verwenden. Gibt es eine Möglichkeit, ihn trotzdem meinem Konto zuzuordnen?

Wir können Empfehlungskunden, die bei der Registrierung keinen Empfehlungslink verwendet haben, nicht Ihrem Konto zuordnen.

Kann ich eine Prämie für frühere Kunden erhalten, denen ich bereits vor dem Start des Empfehlungsprogramms oder vor meiner Teilnahme daran die Google Workspace empfohlen habe?

Das Empfehlungsprogramm gilt für neue Google Workspace-Kunden. Wir können keine Empfehlungsprämien für Kunden ausgeben, die sich vor dem Programmstart oder vor Ihrer Programmteilnahme registriert oder für die Testversion angemeldet haben.

Kann ich Kunden in jedem Land die Google Workspace empfehlen?

Der Sitz der Kunden, die Sie neu werben, muss sich in der Region befinden, in der Sie sich als Teilnehmer des Empfehlungsprogramms registriert haben. Ist das beispielsweise die EMEA-Region, können Sie die Gutscheincodes für alle Länder in Europa, dem Nahen Osten und Afrika verwenden.

Wenn Sie Kunden aus anderen Ländern empfehlen möchten, müssen Sie sich als Teilnehmer des Empfehlungsprogramms für die entsprechende Region registrieren. Wenn Sie also beispielsweise in Indien leben, können Sie Kunden aus allen Ländern des asiatisch-pazifischen Raums werben. Leben Sie hingegen in Indien und möchten jemanden in Deutschland empfehlen, müssen Sie sich für die EMEA-Region registrieren.

Das Empfehlungsprogramm ist zurzeit in diesen Regionen und Ländern verfügbar. Sie benötigen ein Bankkonto in jedem Land, in dem Sie sich registrieren. Derzeit erfolgen Zahlungen nur für neu geworbene Kunden in den angegebenen Ländern.

Wann wird es das Empfehlungsprogramm in meinem Land geben?

Das Google Workspace-Empfehlungsprogramm ist aktuell in diesen Ländern verfügbar. Wir haben noch keine genauen Termine, hoffen aber, das Programm bald auch auf Ihre Region ausweiten zu können. Teilen Sie uns mit, wo Sie sich befinden und wie wir Sie erreichen können, wenn das Programm auch in Ihrem Land verfügbar ist.

Gutscheincodes

Wie funktioniert der Gutscheincode-Rabatt?

Mit einem Gutscheincode erhalten neu geworbene Google Workspace-Kunden im ersten Jahr 10 % Rabatt auf jeden ihrer Nutzer.

Neu geworbene Kunden in den USA, Kanada sowie in der EMEA-Region müssen den von Ihnen erhaltenen Gutscheincode bei der Registrierung für den 14-tägigen Testzeitraum mit den Zahlungsinformationen angeben.

Neu geworbene Kunden in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko, Peru sowie in der APAC-Region können den Gutscheincode jederzeit während des 14-tägigen Testzeitraums eingeben.

Jeder Gutscheincode lässt sich einmalig für ein Kundenkonto verwenden. Der Sitz des Kunden muss sich in der Region befinden, in der Sie sich als Teilnehmer des Empfehlungsprogramms registriert haben.

Wenn Sie sich in mehreren Regionen als Teilnehmer registriert haben, erhalten Sie von Google auf Anfrage Gutscheincodes für die entsprechenden Regionen. Die Anzahl ist auf 100 Gutscheincodes pro Kalenderjahr begrenzt.

Wann sollte mein Empfehlungskunde den Gutscheincode verwenden?

Wir bieten eine 14-tägige Testversion der Google Workspace an. Wenn ein Kunde schon vor dem Ende des Testzeitraums seine Zahlungsinformationen angeben möchte, sollte er dabei auch den Gutscheincode eingeben.

Wo kann mein Empfehlungskunde den Gutscheincode eingeben?

  1. Sobald Empfehlungskunden die Registrierung für die Google Workspace abgeschlossen haben, können sie sich mit ihrem Domainnamen in der Google Workspace anmelden und die Admin-Konsole öffnen.
  2. Rechts oben befindet sich die rote Schaltfläche für die Eingabe der Zahlungsinformationen.
  3. Im entsprechenden Fenster kann Ihr Kunde den Code im Feld "Gutscheincode" eingeben.

Wenn der Kunde seine Zahlungsinformationen bereits angegeben hat, ist es auch möglich, den Code im Bereich "Abrechnung" unter "Preismodell" einzutragen.

Mein Empfehlungskunde hat vergessen, den Gutscheincode einzugeben. Können wir den Rabatt trotzdem bekommen?

Der neu geworbene Kunde kann den Gutscheincode nutzen, solange er seine Zahlungsinformationen noch nicht angegeben hat. Ist dies der Fall, kann der Kunde den Gutscheincode jederzeit innerhalb des 14-tägigen Testzeitraums angeben.

Mein Gutscheincode funktioniert nicht.

Wenn Sie Ihren Gutscheincode eingeben, wird unten in der Abrechnungsübersicht ein Hinweis angezeigt, dass ein Gutschein für einen Rabatt in Höhe von 20 % angerechnet wurde. Dabei heißt es: "Betrag plus anfallende Steuern und Mehrwertsteuer abzüglich Werberabatt". Da Ihr Empfehlungskunde die Anzahl der Nutzer ändern und das Google Workspace-Preismodell wechseln kann, wird der tatsächliche Geldbetrag des Rabatts erst in der Monatsabrechnung aufgeführt.

Zahlung

Wann und wie werde ich bezahlt?

  1. Sie haben Anspruch auf eine Prämienzahlung, sobald ein neu geworbener Kunde mindestens 90 Tage lang zahlender Google Workspace-Kunde gewesen ist.
  2. Wenn die erste Zahlung für Sie ansteht, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zu Ihrem Zahlungsprofil und einer Anleitung zur Einrichtung eines Google Pay-Kontos.
  3. Sie erhalten Ihre Prämienzahlungen monatlich per Überweisung auf Ihr Bankkonto.

Wie vermeide ich eine Zahlungsverzögerung?

Sobald Ihr erster neu geworbener Kunde mindestens 90 Tage lang zahlender Google Workspace-Kunde gewesen ist, bitten wir Sie in einer E-Mail für die Prämienzahlung ein Zahlungsprofil in Google Pay einzurichten. Der Link zum Zahlungsprofil ist ab Erhalt der E-Mail zwei Wochen lang gültig.

Wenn Sie Ihr Zahlungsprofil nicht rechtzeitig einrichten und der Link abläuft, kann es bei der Auszahlung zu einer Verzögerung kommen. Sobald wir Ihre Bankdaten haben, wird die Prämie im Zahlungszyklus des nächsten Monats überwiesen.

Warum habe ich keine Zahlung auf mein Bankkonto erhalten?

Zahlungen werden auf Monatsbasis verarbeitet. Wenn keine Zahlung bei Ihnen eingegangen ist, erhalten Sie sie möglicherweise im Zahlungszyklus des nächsten Monats. Kontaktieren Sie uns bitte und geben Sie dabei Ihre Bankdaten an, damit wir diese überprüfen können.

Muss ich das Steuerformular W-8BEN ausfüllen?

Leben Sie in den USA?

Nein, ich lebe nicht in den USA, aber ich möchte Kunden in Nord- und Südamerika werben: Zu den Ländern der Region Nord- und Südamerika gehören Argentinien, Brasilien, Chile, Kanada, Kolumbien, Mexiko, Peru und die USA. In diesem Fall müssen Sie das Steuerformular W-8BEN ausfüllen. Weitere Informationen

Das Steuerformular W-8BEN muss von Teilnehmern am Empfehlungsprogramm ausgefüllt werden, die nicht in den USA leben, aber natürliche Personen oder Unternehmen in Nord- oder Südamerika als Neukunden gewinnen möchten.

Ja: Teilnehmer am Empfehlungsprogramm, die in den USA leben, müssen das Steuerformular W-8BEN nicht ausfüllen.

Warum berechnet mir meine Bank Gebühren?

Wir haben von einigen Teilnehmern am Empfehlungsprogramm gehört, dass bei der Gutschrift der Prämienzahlung auf ihr Bankkonto Gebühren angefallen sind. Das hängt allein von Ihrer Bank ab. Bitte beachten Sie, dass diese Gebühren nicht von Google erstattet werden. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer Bank.

Warum rechnet meine Bank die Währung meiner Prämienzahlungen in meine Landeswährung um?

Je nachdem, wo Ihr Empfehlungskunde lebt, muss Ihre Bank möglicherweise die Währung von Prämienzahlungen in Ihre Landeswährung umrechnen. Google hat keinen Einfluss auf den jeweiligen Wechselkurs sowie auf anfallende Gebühren.

Die anfallenden Bankgebühren sind höher als die Prämienzahlung. Lässt sich die Auszahlung zurückstellen, bis ein bestimmter Prämienbetrag erreicht ist?

Ja. Wenn bei Ihrer ersten Prämienzahlung die Bankgebühren höher sind als der erhaltene Betrag, kontaktieren Sie uns bitte und fordern Sie eine Zahlungsaussetzung an, bis ein Betrag erreicht ist, der alle anfallenden Gebühren abdeckt. Sie erhalten dann die Auszahlung, sobald der festgelegte Betrag erreicht ist.