Direkt zum Inhalt
Kundenreferenzen

Airbus gestaltet mit Google Workspace und Google Cloud die Zukunft der Arbeit

6. Oktober 2022
https://storage.googleapis.com/gweb-cloudblog-publish/images/GWS_x_Airbus.max-2600x2600_Vg1lWqk.jpg
Christine Koch

Managing Director, Google Workspace Sales EMEA

Airbus gestaltet mit Google Workspace die Zukunft der Arbeit – mit moderner Sicherheit und zuverlässigem Datenschutz.

Google Workspace-Vertriebsteam

Erfahren Sie mehr darüber, wie Google Workspace Ihren Teams eine bessere Möglichkeit bieten kann, sich zu vernetzen und zusammenzuarbeiten.

Jetzt kontaktieren

„Auf jedem Gerät, jederzeit und überall.“ Eine Reihe an CIOS bei Airbus war der Meinung, dass die Cloud in Kombination mit neuen Arbeitsweisen die Grundlage für diese Vision bilden könnte. Google Workspace und Google Cloud haben eine entscheidende Rolle dabei gespielt, Airbus auf diesem neuen Weg zu unterstützen und dabei die Sicherheit, das Datenmanagement  und die Zusammenarbeit zu verbessern.

https://storage.googleapis.com/gweb-cloudblog-publish/images/Family-Flight.max-1700x1700.jpg

Die Airbus-Familie im Flug

Ein neuer Ansatz: Security by Design

Mit der Einführung von Google Workspace und Google Cloud musste Airbus ein robustes Zero-Trust-Sicherheitsmodell gewährleisten, das im gesamten Unternehmen funktioniert, auch wenn die Mitarbeitenden außerhalb des Büros arbeiten.

Google Workspace gewährt über eine zentrale Anmeldung sicheren Zugriff auf Daten und beurteilt anhand von Geräte-, Nutzer- und Kontextinformationen das mit jeder Anmeldung und Aktivität verbundene Sicherheitsrisiko. Außerdem hat das Administrationsteam von Airbus mit Google Workspace Vertrauensregeln für die Weitergabe von Informationen und Dateien innerhalb und außerhalb des Unternehmens festgelegt. Diese erleichtern Beschäftigten die Einhaltung der Best Practices von überall aus.

Verschlüsselung spielt für die Sicherheit und Vertraulichkeit von Informationen eine entscheidende Rolle. Google Workspace verschlüsselt alle inaktiven und übertragenen Daten standardmäßig mit den neuesten kryptografischen Verfahren. Darüber hinaus bietet Google Workspace clientseitige Verschlüsselung, die Airbus für besonders vertrauliche Projekte nutzt. Diese Technologie gewährt dem Unternehmen als alleinigem Inhaber der Schlüssel uneingeschränkte Datenhoheit.

Zum Schutz vor Hackern hat Airbus außerdem eine lückenlose Fragmentierung eingeführt, die dafür sorgt, dass alle Daten auf mehrere Server und Rechenzentren verteilt werden. Da das Unternehmen auch mit äußerst sensiblen – darunter auch behördlichen und militärischen – Informationen arbeitet, ist die Möglichkeit, alle Daten in europäischen Rechenzentren zu lokalisieren, nach wie vor eine Notwendigkeit.

Leistungsstarkes Datenmanagement

Airbus verwaltet enorme Mengen unterschiedlichster Daten und muss dabei sowohl interne Richtlinien als auch externe Standards wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einhalten. Dafür braucht Airbus eine Lösung mit starken integrierten Governance-Kontrollen. Das Unternehmen nutzt die Drive Labels-Funktion zusammen mit manueller Klassifizierung, damit jede in Google Drive hinzugefügte Datei zuverlässig getagged und gemäß der richtigen Data Loss Protection-Richtlinie verarbeitet wird.

In Verbindung bleiben während der Pandemie 

Vor der Pandemie arbeiteten fast alle Beschäftigten in ihrem jeweiligen Airbus-Werk. Im Zuge der Umstellung auf den Homeoffice-Betrieb führte das Unternehmen dann Google Chat und Google Meet für die zeitgleiche und zeitversetzte Zusammenarbeit ein. Auch der integrierte Spam- und Malware-Schutz von Gmail trägt zu einer sicheren Anywhere-Anytime-Kommunikation bei: Er stellt anpassbare Filter bereit, mit denen das Administrationsteam das System vor verdächtigen Anhängen, unsicheren Links und anderen Arten bösartiger Inhalte schützen kann. Auf diese Weise fängt Gmail mehr als 99,9 % der Spam- und Phishing-Nachrichten ab. Für bestimmte Anwendungsfälle können darüber hinaus besonders abgesicherte Sandboxes eingerichtet und weitergehende Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.

Mehr als nur Datenschutz

Ebenso wichtig wie die Datensicherheit sind für Airbus die Nachhaltigkeitsbemühungen von Google Cloud. Google Cloud arbeitet stetig daran, die Klimabilanz der Nutzerinnen und Nutzer seiner Dienste so weit wie möglich zu optimieren. Schon heute ist Google vollständig CO2-neutral und wird alle seine Rechenzentren voraussichtlich bis 2030 komplett auf CO2-freie Energieversorgung umstellen. Unsere intelligenteren und effizienteren Rechenzentren sind auf dem besten Weg dahin: Sie stellen heute mehr als sechsmal so viel Rechenleistung wie vor fünf Jahren bereit – bei konstantem Stromverbrauch.

Die Zukunft der Arbeit gestalten

Durch die Kombination von Google Workspace und Google Cloud ist Airbus in der Lage, seine Vision  "Auf jedem Gerät, jederzeit und überall" zu verwirklichen. Das neue Modell ist eine wichtige Grundlage für die sich entwickelnde Zukunft der Arbeit. Airbus hat damit die Sicherung und Verwaltung der Daten sowie den Zugriff durch die Beschäftigten an den verschiedenen Standorten transformiert. Dadurch hat sich auch die Art und Weise der Zusammenarbeit verändert. Wir von Google freuen uns sehr, dass wir Airbus bei dieser Transformation unterstützen durften.


Möchten Sie mehr darüber wissen, wie Google Workspace Unternehmen wie dem Ihren hilft, mehr zu erreichen und Ihre Daten zu schützen? In diesem Whitepaper erfahren Sie alles über unser Zero-Trust-Modell und andere Möglichkeiten für den Schutz von Unternehmen.

Gepostet in